Allgemein

Gartenlyrik

20. Juli 2013

Meine liebsten Gartensprüche:

„Und ginge die Welt morgen unter, ich pflanzte heute noch einen Baum.“
Franz von Assisi“ (1182 – 1226)

„Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten.“
Rabindranath Thakur, Bengalischer Dichter, Philosoph und Lit. Nobelpreisträger

„Willst du ein Leben lang glücklich sein, so schaffe dir einen Garten.“
Japanische Weisheit

„In den keinsten Dingen zeigt die Natur die allergrößten Wunder“
Linné

„Das Leben beginnt mit dem Tag, an dem man einen Garten anlegt.“
Sprichwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.